Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Ini Mu Logo


Sehr geehrte Damen und Herren,

gern übersende ich Ihnen unsere aktuelle Pressemitteilung.


PRESSEMITTEILUNG

45. Förderrunde - Eine Million Euro für 78 Musikprojekte in Deutschland

  • Förderung für 70 Solokünstler*innen und Bands von Pop über Rock bis Jazz, darunter Ark Noir aus München, Sookee aus Berlin oder Lilly among clouds aus Tauberbischofsheim
  • Förderung für acht Infrastrukturprojekte, wie z.B. upStage! in Bremen, Krake Festival in Berlin und die Konferenz dialog.pop in Bayern
  • 1,06 Million Euro für 78 Musikprojekte aus elf Bundesländern
  • Abgabeschluss 46. Förderrunde: 30. April 2019


Berlin, 05. März 2019

In der 45. Runde sagt die Initiative Musik Förderung für 78 Projekte aus elf Bundesländern zu. Finanzielle Unterstützung erhalten 70 Musiker*innen oder Bands und ihre Partnerunternehmen aus der Musikwirtschaft. Es werden acht Infrastrukturprojekte gefördert, darunter „dialog.pop“, Fachkonferenz für Popmusikfördernde und Popmusikfördergebende am 29. und 30. April 2019 in der Bayerischen Musikakademie bei Regensburg. Auch die Projekte „upStage!“ in Bremen, „Nürnberg Pop“ und der „Rostocker Botschaft“ erhielten eine Zusage. Das gemeinsame Ziel ist, die Rahmenbedingungen für Musiker*innen und Musikunternehmen aus ihren Regionen zu verbessern.

Die Auswahl der Förderprojekte erfolgt durch eine 12-köpfige Jury, in der z.B. die Komponistin und Saxophonistin Silke Eberhard mitwirkt: „Eine echte Entdeckung ist für mich Ark Noir aus München. Die fünf Musiker verbinden Jazz und elektronische Musik auf eine bisher nicht gehörte Weise.“

Die Künstlerförderung der Initiative Musik richtet sich an in Deutschland lebende professionelle Solokünstler*innen und Bands, insbesondere an Nachwuchskünstler*innen. Das deutsche Förder- und Exportbüro unterstützt diese beim nachhaltigen Karriereaufbau in Deutschland, wie auch bei ihren ersten Schritten in ausländische Territorien.

Lilly among clouds

In der Jury entscheidet auch Mike P. Heisel aus München mit. Der Musikmanager ist außerdem Mitglied des Aufsichtsrates der deutschen Förder- und Exportbüros: „Wir freuen uns abermals Lilly among clouds aus Tauberbischofsheim – nach ihrem tollen Auftritt bei dem ESC-Vorentscheid – bei ihrem nächsten Schritt unterstützen zu können. Das unterstreicht die Nachhaltigkeit im Künstlerförderprogramm der Initiative Musik“

„Mit Sookee, Fiva, Mädness und Döll fördern wir vier starke Independent-Rap Künstlerinnen und Künstler, mit eigenem Sound und eigenen Inhalten. Ein erfreuliches Gegengewicht zum gleichgeschalteten Playlistensound, der Deutschrap gerade dominiert“
, erkärt Oliver von Felbert von Melting Pot Music. Der Labelmanager aus Köln ist der Vorsitzender der Jury für die Künstler- und Infrastrukturförderung der Initiative Musik.

Juryfoto

Die Initiative Musik unterstützt seit 2008 erfolgreich professionelle Künstler*innen, sowohl beim Karriereaufbau in Deutschland als auch beim Markteintritt und der Etablierung im Ausland. Das Förder- und Exportbüro unterstützt den Ausbau bundesweit nachhaltiger Strukturen für Rock, Pop und Jazz. Die Initiative Musik ermöglicht so einzigartige Musikprojekte, die Genregrenzen sprengen und international begeistern. Mit ihren Förderprogrammen für Künstler*innen und Livemusikclubs hat die Initiative Musik seit 2008 bereits über 3.200 Projekte von Rock bis Jazz unterstützt – darunter zum Beispiel die mittlerweile etablierten Popacts Bosse, Boy, Get Well Soon, Mark Forster oder Johannes Oerding.  

Die Projektmittel für die Förderprogramme der Initiative Musik stellt die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Verfügung. Die Initiative Musik wird getragen von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und dem Deutschen Musikrat sowie finanziell unterstützt von GVL und GEMA, die die Geschäftsstelle in Berlin ermöglichen.  

Der Abgabeschluss für Anträge zur 46. Förderrunde ist der 30. April 2019.


Übersicht zur 45. Förderrunde der Initiative Musik
Projektzeitraum: 5. März 2019 bis 4. März 2020


Künstlerförderung 

  1. Aggregat, Schleswig Holstein, aggregat-music.com
  2. Alex Mofa Gang, Berlin, alexmofagang.de
  3. Alexs Hand, Berlin, alexshand.bandcamp.com
  4. Alina, Berlin, alinamusik.de
  5. Alter Kaffee, Hessen, alter-kaffee.de
  6. Anica Russo, Berlin, anicarusso.com
  7. Ark Noir, Bayern, arknoirmusic.com
  8. Bambus, Nordrhein-Westfalen, fb.com/rappernamensbambus
  9. Brandt Brauer Frick, Berlin, brandtbrauerfrick.de
  10. Bruckner, Bayern, bruckner-musik.de
  1. O.W., Bayern, www.cowcowcowcow.com
  2. Cosby, Bayern, thisiscosby.com
  3. Döll, Hessen, fb.com/doelloffiziell
  4. Dagobert, Berlin, dagobert-musik.de
  5. Diane Weigmann, Berlin, diane-weigmann.de
  6. Die Kerzen, Niedersachsen, fb.com/diekerzen
  7. ela., Berlin, www.elasmusik.de
  8. Everything And Everybody, Berlin, fb.com/Everything-And-Everybody
  9. Faakmarwin, Bremen, faakmarwin.de
  10. Fil Bo Riva, Berlin, filboriva.com
  1. Fiva, Bayern, ninafivasonnenberg.de
  2. Flash Forward, Nordrhein-Westfalen, flashforward.de
  3. Fortuna Ehrenfeld, Nordrhein-Westfalen, fortuna-ehrenfeld.de
  4. Haión, Niedersachsen, haionmusic.com
  5. Heinz Ratz, Schleswig-Holstein, strom-wasser.de
  6. Husten, Berlin, fb.com/Hustenmusik
  7. Josh Savage, Berlin, joshsavagemusic.com
  8. Julia Kadel Trio, Berlin, juliakadel.com
  9. Julian Philipp David, Sachsen, julianphilippdavid.de
  10. Karo Lynn, Sachsen, karolynn.de
  1. Kaufmann Frust, Baden-Württemberg, kaufmannfrust.de
  2. Keøma, Berlin, keomamusic.com
  3. Killerpilze, Bayern, killerpilze.de
  4. Kytes, Bayern, kytesmusic.com
  5. LaBrassBanda, Bayern, labrassbanda.com
  6. Levin Goes Lightly, Baden-Württemberg, levingoeslightly.bandcamp.com
  7. Like Lovers, Bayern, fb.com/wearelikelovers
  8. Lilly among clouds, Baden-Württemberg, lillyamongclouds.com
  9. Lisa Who, Berlin, lisawho.de
  10. Luisa Babarro, Berlin, luisababarro.de
  1. Mädness, Berlin, fb.com/maednessrap
  2. Maral Salmassi, Berlin,fb.com/maralsalmassi
  3. Marathonmann, Bayern, fb.com/marathonmannband
  4. Midas 104, Berlin, fb.com/midas103
  5. Monobo Son, Bayern, monoboson.com
  6. Nathan Ott, Berlin, nathanott.com
  7. Novaa, Baden-Württemberg, areyounovaa.com
  8. Nugat, Niedersachsen, nugat.eu
  9. Ostückenberg, Sachsen, ostueckenberg.de
  10. Parcels, Berlin, parcelsmusic.com
  1. Puder, Hamburg, puder-musik.com
  2. Sarah and Julian, Hamburg, fb.com/sarahandjulian
  3. Schmutzki, Baden-Württemberg, schmutzki.de
  4. Shadow030, Berlin, fb.com/Shadow030
  5. Sofia Portanet, Berlin, fb.com/sofiaportanet
  6. Some Sprouts, Bayern, somesprouts.de
  7. Sookee, Berlin, sookee.de
  8. Stefan Karl Schmid, Nordrhein-Westfalen, stefankarlschmid.net
  9. Stony Sugarskull, Berlin, stonysugarskull.com
  10. Telquist, Bayern, fb.com/Telquist
  1. The Düsseldorf Düsterboys, Nordrhein- Westfalen, fb.com/duesseldorfduesterboys
  2. The Deadnotes, Baden-Württemberg, thedeadnotesofficial.com
  3. Turn, Nordrhein-Westfalen, turnmusic.de
  4. Unprocessed, Hessen, unprocessed.band
  5. Van Holzen, Baden-Württemberg, vanholzen.de
  6. Von Spar, Nordrhein-Westfalen, vonspar.net
  7. Von Welt, Baden-Württemberg, vonwelt.de
  8. Wallis Bird, Berlin, wallisbird.com
  9. Welten, Sachsen, welten-band.com
  10. Yucca, Bayern, yucca-music.de
Infrastrukturförderung
  1. pop 2019, Bayern, www.popkultur.bayern
  2. DICE Conference + Festival, Berlin, dice.berlin
  3. Initiative für Freizeit und Musikkultur e.V., Baden-Württemberg, initiative-fm.de
  4. Krake Festival 2019, Berlin, killekill.com
  5. manic street parade 2019, Bayern, fb.com/manicstreetparade
  6. Nürnberg Pop 2019, Bayern, nuernbergpop.de
  7. Rostocker Botschaft, Mecklenburg-Vorpommern, rostocker-botschaft.de
  8. upStage!, Bremen, clubverstaerker.de

Downloads

1. Pressemitteilung als PDF
2. Fotos zum Download


Mit herzlichen Grüßen

Michael Wallies
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Initiative Musik


Datenschutz

Am 25. Mai 2018 trat die neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Diese ist für alle Unternehmen in Europa verbindlich. Durch sie wird die Verarbeitung personenbezogener Daten geregelt.

Als Bestandsempfängerin bzw. Bestandsempfänger in unserem geschlossenen Presseverteiler möchten wir Sie gerne weiterhin über unsere Förderungen und Aktivitäten informieren. Das betrifft unsere Pressemitteilungen und Presseeinladungen zur Initiative Musik und zu unserem Exportprojekt German Haus bei der South by Southwest, USA. Die Daten sind dafür bei unserem Anbieter für E-Mail-Marketing CleverReach GmbH & Co. KG aus Rastede/Niedersachsen gespeichert.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns gespeichert sind. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie folgende Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (z.B. Sperrung für bestimmte Zwecke). 

Sollten Sie in Zukunft keine Pressemitteilungen und Presseeinladungen mehr von uns erhalten wollen, können Sie sich am Ende jeder Presse-E-Mail aus dem Verteiler per Klick austragen. Alternativ können Sie uns selbstverständlich auch eine E-Mail dazu schicken und wir löschen Sie aus dem Verteiler.


Förderer Initiative Musik

Die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH ist die zentrale Fördereinrichtung der Musikwirtschaft und Bundesregierung für Rock-, Pop- und Jazzmusik in Deutschland. Die Initiative Musik fördert die Präsentation und Verbreitung von Musik aus Deutschland im In- und Ausland. Sie unterstützt den musikalischen Nachwuchs aus Deutschland, Musiker*innen mit einem Migrationshintergrund sowie Livemusik-Spielstätten. Sie wird getragen von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und dem Deutschen Musikrat. Finanziell wird sie unterstützt von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechen (GVL) und der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA). Fördergeber sind u.a. die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Auswärtige Amt.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 


Initiative Musik gGmbH
Friedrichstraße 122
10117 Berlin
Deutschland

+49 (0)30 - 531 475 45 - 0

mail@initiative-musik
www.initiative-musik.de